CredibiliTUM - Der Einfluss der Persönlichkeit auf die Glaubwürdigkeitswahrnehmung

HINTERGRUND

Das Thema Glaubwürdigkeit ist in unserer heutigen Gesellschaft nicht zuletzt durch die digitalen Medien sehr präsent (Fake News und Co.). Vor allem online beziehen sich immer mehr Personen auf Blogger oder Influencer.

Wir wollen neue Denkanstöße liefern, welche tragende Rolle die Online-Kommunikationskanäle in unserem digitalen Zeitalter spielen. Insbesondere fokussieren wir uns hierbei auf die Analyse von You-Tube Influencern die mit ihren Inhalten tausende von Personen immer und immer wieder in den Bann ziehen. Warum beziehen sich so viele Personen darauf? Was macht diese so „glaubwürdig“, dass ihre Anzahl an Followern immer weiter zu nimmt?

Die Beurteilung der Glaubwürdigkeit geschieht dabei häufig unbewusst und unabhängig von harten Fakten.

WIR BRAUCHEN IHRE UNTERSTÜTZUNG

Und genau dazu brauchen wir Ihre Unterstützung, ohne die wir die Studie nicht durchführen können.
Das Ausfüllen dauert circa 15 Minuten. Erst schauen Sie sich Videos an und dann folgt der Fragebogen, bei dem ein Persönlichkeitstest inkludiert ist. Die Auswertung dieses Tests schicken wir Ihnen im Nachgang auf ihren privaten Wunsch hin auch gerne zu.

https://evasys.zv.tum.de/evasys/online.php?p=CredibiliTUM_2019

DAS PROJEKT

Wir, das Team CredibiliTUM untersuchen innerhalb einer Studie, welcher Zusammenhang zwischen Persönlichkeitsmerkmalen und Glaubwürdigkeit besteht.  

Im Zuge dieser Studie haben wir via Fragebogen Daten von ausgewählten Online-Influencern erhoben. Eine weitere anonymisierte fünf- bis zehnminütige Befragung von Beobachtern folgt. Dabei werden Videoaufnahmen der Influencer vorgespielt und via Fragebogen ( “Big Five Personality Test” von Dr. Lars Satow) Daten erhoben.
Bei dem anschließenden Vergleich wird untersucht, ob die Glaubwürdigkeitswahrnehmung mit ähnlichen Persönlichkeitsstrukturen korreliert. 
Der B5-Test ist standardisiert und misst die 5 Dimensionen der Persönlichkeit: Offenheit (O), Gewissenhaftigkeit (C), Extraversion (E), Anpassungsbereitschaft (A) und das Neurotizismus (N).

WAS IST DAS ZIEL UNSERER STUDIE?

Die Ergebnisse der Studie liefert neue Denkanstöße für die gesellschaftliche Debatte um Glaubwürdigkeit im digitalen Zeitalter und welche tragende Rolle die Online-Kommunikation hier spielt.

Wir ermöglichen den teilnehmenden Influencern Informationen zur Wahrnehmung ihrer präsentierten Inhalte, als auch eine Werbeplattform für sie selbst.  

TEAM 

  • Luisa-Maria Kraus
  • Hayden Liu Weng
  • Carolin Schimmer
  • Lea Luka Sikau
  • Milena Wörsching

TUTOREN 

  • Beate Lang
  • Nikolaus Pöchhacker

MENTOREN

  • Dominik Frank
  • Prof. em. Dr. Erich Sackmann
  • Prof. Dr. rer. soc. Elisabeth Wacker