TUMsocial

In Deutschland sind über 30% der Bevölkerung ehrenamtlich tätig. Besonders im Bereich des kurzzeitigen sozialen Engagements steigt der Bedarf jedoch stetig. Unsere Umfrage an der TU München hat gezeigt, dass das Interesse sich sozial zu engagieren groß ist, aber geeignete Anlaufstellen zur Vermittlung passender Beschäftigungen fehlen.

Wir – TUMsocial, eine Projektgruppe der TUM: Junge Akademie – möchten mit einer Webplattform helfen, interessierte TU Angehörige mit sozialen Einrichtungen aus dem Raum München in Kontakt zu bringen.

Diese Plattform richtet sich an alle Mitglieder der TUM, seien es Studenten, wissenschaftliche Mitarbeiter oder Dozenten. Durch eine gezielte Suche könnt ihr euer Engagement zeitlich selbst festlegen und schnell und einfach in Kontakt mit der sozialen Einrichtung treten.

Durch den optionalen Besuch eines Seminares zum Thema „Soziales Engagement“ in Kooperation mit der Carl von Linde-Akademie besteht die Möglichkeit ein Zertifikat zu erwerben.

Lust bekommen, etwas für sich und andere Menschen zu tun?

Auf eure Fragen oder Anregungen freuen sich Konstantin Riedl und Adrian Vogelsgesang (TUMsocial@jungeakademie.tum.de).

Unterstützt wird das Projekt durch die TUM: Junge Akademie, Prof. Dr. Isabell M. Welpe (Mentorin) sowie  Martin Kaumanns und Eskander Kebsi (Tutoren). 

 

Zu unserem Podcast...
Zu unserer Plattform...