TUMJA Akademiegespräch "Digitalisierung" mit Staatsministerin Judith Gerlach, MdL und TUM CIO Dr. Hans Pongratz

Das Jahr 2020 hat uns einen drastischen Sprung ins Digitale abgefordert. Viele gesellschaftliche Bereiche, im Beruf, im Privaten aber insbesondere auch der schulische und akademische Alltag haben eine nahezu komplette Umstellung auf digitale Formate bewältigen müssen.

 

Schon vor 2020 war die Entwicklung der Digitalisierung ein rasantes Phänomen, über dessen Begrenzungen, Risiken und Herausforderungen viel diskutiert wurde.

Welches Fazit können wir nach einem Jahr der "digitalen Bildung" ziehen? Wie sind die verschiedenen Bildungsbereiche mit dieser riesigen Aufgabe umgegangen? Welche Ideen haben sich bewährt und können vielleicht auf andere gesellschaftliche Bereiche übertragen werden? Wo haben sich besondere Herausforderungen oder Begrenzungen herauskristallisiert?

Diese und zahlreiche weitere Fragen werden von unseren hochkarätigen Gästen und Ihnen diskutiert:

  • Judith Gerlach, MdL Bayerische Staatsministerin für Digitales
  • Dr. Hans Pongratz, Geschäftsführender Vizepräsident für IT-Systeme & Dienstleistungen der TUM

Das Akademiegespräch wird von Annalena Huber und Deniz Bezgin, Stipendiaten des Jahrgangs 2020, moderiert.

Steigen Sie mit unseren Gästen in dieses spannende Thema ein und diskutieren Sie mit.

  • Wann: Montag, 1. März 2021 / 17:00 bis 18:00 Uhr
  • Wo: Online per Livestream aus dem Senatssaal der TUM

Die Veranstaltung ist öffentlich, eine Anmeldung nötig über das Wiki-Formular zur Veranstaltung.

Der Link wird am Tag der Veranstaltung per E-Mail geschickt.

Wir freuen uns auf Sie!

 

  • Schön gehört?

Mit der neuen BayernApp können viele Behördengänge digital erledigt werden. Eine Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Digitales